Home / Ratgeber / Etwas zum historischen Ursprung des Golfsports

Etwas zum historischen Ursprung des Golfsports

Verschiedene Quellen sind bekannt, da sich ähnelnde Spiel mit Schlägern nahezu über die ganze Welt verbreitet zeigten. Als sehr wahrscheinlich kann man diese auf zwei Regionen reduzieren, die zum einen in Holland, zum anderen in Schottland liegen. Versuche, die Herkunft über die Sprachen und Worte wie „Golf“ zurückzuführen, halfen dabei, sich auf Schottland zu versteifen, denn zumindest ist dies die am nächsten an der heutigen Sportart liegende Umsetzung bzw. Spielart. Mögen wir uns also auf das bezeugte Jahr 1477 in Schottland einigen.

Aus dieser Sportart entstanden auch irgendwie die ganzen anderen Schläger geführten Spiele wie Hockey, Croquet, Baseball oder auch Billard. Golf verbreitete sich über die britische Kolonialzeit nahezu weltumspannend, in den nicht britisch beeinflussten Ländern begann die Einführung dieses Spiels erst im 19. bzw. 20. Jahrhundert.
In den eher kriegerischen Zeiten zwischen England und Schottland im 15. Jahrhundert wurde königlich angewiesen, dass das Bogenschiessen zu bevorzugen sei als Wettkampf. Der König selbst jedoch spielte weiterhin Golf und so kam es, wie es kommen musste, dass im 16. Jahrhundert ganz Grossbritannien Golf zu spielen schien. Anfangs des 17. Jahrhunderts tauchen zum ersten male Urkunden für Golfschlägerbauer auf, der Ball war damals wohl noch ein mit Federn gefüllter Lederball. Urkundliche Erwähnung fand Golf in den USA erstmalig wegen eines Verbots des Spiels in New York im Jahre 1659.

International gespielt wurde ab 1659, hier fiel auch zum ersten Mal der Begriff „Caddie“. 1735 gründete man den ersten Golf Club für dieses Lochspiel. St. Andrews erwähnte als erstes ein Zählsystem im Jahre 1759, die 18-Loch-Runde entsteht 1764.
Mitte des 19. Jahrhunderts wechselt die Verwendung des Holzschafts zur Nutzung von Stahl. Der Ball ändert seine Machart zu einem umwickelten Hartgummiball. Erstes erwähntes „Hole in One“ ist urkundlich belegt aus dem Jahre 1867.

Im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts kommt der Golf Sport nach Deutschland, seit 1889 wurde im Kurpark Bad Homburg Golf gespielt, dank britischer Gäste. Wenige Jahre darauf gründet sich der erste deutsche Club in Darmstadt.
Zur Jahrhundertwende war Golf eine olympische Sportart, der Deutsche Golf Verband startet 1907 seine Geschäfte und die erste PGA-Berufsgolfer-Vereinigung startet 1916 in den USA.
1971 werden 2 Schläge von Alan Shepard auf dem Mond ausgeführt – ganz ohne Elektro Golf Trolley *-) … Metall-Driverköpfe starten ihren Siegeszug ab dem Jahr 1979, Titan kommt erst viel später, etwa ab 1994 zum Einsatz. Man darf sich nun auf 2016 freuen, denn da soll Golf wieder olympisch werden.

 
shopLounge - Preisvergleich Produktvergleich - alle Online-Shops in 1 Suche

Etwas zum historischen Ursprung des Golfsports
5 (100%) 3 votes